Skip to main content

Eröffnung der Herzen

In shiitischen Kreisen ist das regelmäßige Rezitieren von überlieferten Bittgebeten sehr weit verbreitet. Eines dieser Bittgebete wird traditionell an jedem Tag im Ramadan verlesen und besteht hauptsächlich aus der Lobpreisung und dem Bitten Gottes. Das Bittgebet trägt den Namen „Al Iftitaah“ -zu deutsch „die Öffnung“- und wird meistens als Bittgebet zur Öffnung der Herzen bezeichnet. Ich möchte hier einen Ausschnitt teilen und einen kleinen Einblick in die Schönheit und spirituelle Tiefe dieser Worte geben, die mich immer wieder in ihren Bann ziehen.

weiterlesen

Gespräche mit Gott: Zwischen Korn und Gipfel

Das vergangene Wochenende brachte für mich einige neue Gedanken und Erkenntnisse mit sich. Ich besuchte ein Wochenendseminar zum Thema Bildung und habe von den eingeladenen Referenten und Teilnehmern vieles mitnehmen können. Vor allem ist mir eines wieder klar geworden: Ein einziger Mensch kann so viel bewirken, so vieles verändern- und das, obwohl er nur eines […]

weiterlesen

Sonnenuntergang in einem Dorf im Süden Libanons

Gespräche mit Gott #3: Heimat

Was ist Heimat? Was bezeichnen wir Menschen als Heimat? Eine Frage, die vermutlich jeder Mensch unterschiedlich beantwortet. Ich assoziiere mit Heimat meinen Ursprung, meine Herkunft, das Gefühl der Geborgenheit und der Vertrautheit.Ist denn nicht jedes Menschen Heimat der Geliebte, der uns erschaffen hat und in unserem Herzen wartend auf uns haust? Ist er nicht das Zentrum, die Geborgenheit und das, was jedem Menschen innewohnt? Ist er uns nicht seit Geburt an urvertraut? Ist Gott nicht Heimat? Von ihm kommen wir und zu ihm kehren wir zurück. Ein Gedicht, inspiriert von Gedichten des persischen Poeten Mawlana Djalaludin Rumi.

weiterlesen