Skip to main content

Ich bin ein Liebender, versunken

Eines der ergreifendsten und schönsten Gedichte, das ich bisher kennenlernen durfte, ist eine arabische Qasida, die dem Propheten Muhammad gewidmet ist und gesungen wird. Anlässlich des Geburtstags des Propheten Muhammad, des heiligsten Propheten der Muslime, möchte ich euch dieses Gedicht in einer sinngemäßen, freien Übersetzung vorstellen. Es ist eine poetische Liebesbekundung eines Liebenden an den Propheten, eine künstlerische Lobpreisung in schönster Symbolik und schönster Wortwahl.

weiterlesen

Gläser in einem Unverpacktladen, gefüllt mit Lebensmitteln

Mein Praktikum im Unverpacktladen

Vor einigen Wochen entschied ich mich dazu, ein Praktikum im Unverpacktladen unserer Stadt zu machen, um einen Einblick in die Arbeit eines nachhaltig orientierten Unternehmens zu bekommen. Dabei durfte ich nicht nur selbst in allen Arbeitsbereichen mit anpacken, sondern auch etwas über die Bestellrythmen, die verschiedenen Lieferanten und das umfassende Konzept eines Unverpacktladens lernen. Ich möchte euch hier die wichtigsten Fragen und Antworten vorstellen und einige schöne Erfahrungen teilen.

weiterlesen

Erhaben, Erhaben!

Poesie kann solch ein schönes Mittel sein, seinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verschaffen und das Unfassbare fassbar zu machen. Nicht selten sind daher islamische Bittgebete und Loblieder in Reimen und Rhythmen verfasst. Auch der Koran weist solch eine Struktur auf.

Ausgehend von einem Satz aus einem Bittgebet wurde ich zu folgenden Strophen inspiriert.

weiterlesen

Gedankenflut

Kennst du das? Wenn dich eine Vielzahl an traurigen und besorgniserregenden Nachrichten in kürzester Zeit ereilt und sich so schnell anhäuft, dass du gar nicht imstande bist, all dies zu verarbeiten und zu reflektieren. Wenn dich die Schnelle der Flut an Informationen übermannt und dich mitreißt, ehe du reagieren kannst und dich irgendwo hinführt, wo […]

weiterlesen